Weil sich 100 Passagiere krank fühlten Emirates-Flugzeug unter Quarantäne gestellt

11:59 | 06.09.2018

Böse Überraschung auf einem 14-Stunden-Flug der Airline Emirates: Plötzlich fühlten sich gleich 100 Passagiere krank. Nun wurde das Flugzeug nach der Landung unter Quarantäne gestellt.

Dutzende Rettungsfahrzeuge fuhren zum Flugzeug.  (Twitter)
1 / 3
Die Airline bestätigte, dass einigen Passagieren schlecht wurde.  (Twitter)
2 / 3
Das Flugzeug hob in Dubai ab.  (Flightradar24)
3 / 3