Britin fällt von Kreuzfahrtschiff Nach 10 Stunden aus der Adria gerettet

11:14 | 20.08.2018

In der Nacht auf Sonntag ist eine britische Touristin von Bord eines Kreuzfahrtschiffs gefallen. Dann musste sie 10 Stunden lang schwimmen, bis sie von der kroatischen Kriegsmarine gerettet wurde.

Nach zehnstündigem Überlebenskampf: Hier wird Kay Longstaff aus dem Meer gerettet.   (AP / Croatian Defense Ministry)
1 / 9
Die Britin überlebte laut eingenen Angaben dank Yoga und hielt sich mit Singen warm.   (AP / Croatian Defense Ministry)
2 / 9
Longstaff über die Crew des kroatischen Kriegsschiffs: «Diese wunderbaren Jungs haben mich gerettet.»   (AP / Croatian Defense Ministry)
3 / 9
Die 46-Jährige ist voll des Lobes für die Männer.   (AP / Croatian Defense Ministry)
4 / 9
«Ich habe grosses Glück, am Leben zu sein», sagt die Britin.  
5 / 9
Longstaff spricht nach ihrer Rettung mit einem kroatischen TV-Sender.   (© HRT Vijesti)
6 / 9
Das Unglück passierte auf Deck sieben der «Norwegian Star».   (Shutterstock)
7 / 9
Ein Selfie, das die Britin auf Social Media postete.  
8 / 9
Longstaff ist beruflich als Flight Attendant tätig.  
9 / 9