Am Montag kam es auf der Dreirosenanlage in Basel zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung, bei welcher ein Mann (26) mit einem Messer verletzt wurde.

Laut Kriminalpolizei hat sich das Opfer mit seiner Freundin beim Basketballfeld aufgehalten. Es befanden sich dort rund 20 weitere Personen. Aus noch nicht geklärten Gründen kam es zwischen dem Opfer und einem Unbekannten zuerst zu einer verbalen und dann zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung. In deren Verlauf wurde der 26-Jährige mit einer Stichwaffe verletzt.

Keine lebensgefährlichen Verletzungen

Das Opfer begab sich anschliessend in die Notfallstation. Von dort aus wurde die Polizei verständigt. Der 26-Jährige wurde nicht lebensgefährlich verletzt.

Die Polizei sucht nun einen Unbekannten im Alter zwischen 25 und 30 Jahre. Er ist circa 180 cm gross, hat braune Hautfarbe, eine schlanke Statur und dunkelbraune Haare. Der mutmassliche Täter trug eine Brille, war mit einer Trainerhose bekleidet und sprach Französisch mit arabischem Akzent. (fr)