Galerie zum Vorfall Polizeieinsatz bei Karl P. (58) in Finsterhennen BE

16:41 | 06.09.2018

In Finsterhennen BE fand am Donnerstag ein grosser Polizeieinsatz beim Haus von Karl P. (58) statt. Ihm drohe eine Zwangsversteigerung des Hauses, heisst es.

Beim Haus von Karl P. (58) in Finsterhennen BE fand ein grosser Polizeieinsatz statt.   (BLICK-Leserreporter)
1 / 13
Die Kantonspolizei rückte schwerbewaffnet aus.   (Peter Gerber)
2 / 13
Laut Augenzeugen war das Polizeiaufgebot riesig.   (Peter Gerber)
3 / 13
Der Einsatzort wurde weiträumig abgesperrt.   (Peter Gerber)
4 / 13
Ein Roboter fuhr ins Haus.   (Peter Gerber)
5 / 13
Zu Karl P. gab es zunächst kaum Informationen.   (Peter Gerber)
6 / 13
Die Polizei konnte nach einigen Minuten das Haus betreten.   (Peter Gerber)
7 / 13
Das Haus wurde weiträumig abgesperrt.   (Peter Gerber)
8 / 13
Die Polizei bestätigt den Einsatz vor Ort.   (BLICK-Leserreporter)
9 / 13
Laut mehreren BLICK-Lesern ist auch eine Spezialeinheit gerufen worden.   (BLICK-Leserreporter)
10 / 13
Sein Haus ist mittlerweile umstellt.   (BLICK-Leserreporter)
11 / 13
Laut Nachbarn war P. jahrelang im Schützenverein.   (Gabriela Battaglia)
12 / 13
Ob P. bewaffnet ist, ist unklar.   (Gabriela Battaglia)
13 / 13