Was ist ihr grösster Horror auf der Bühne? Wieso hat sie Angst vor Katzen? Was ist ihr grösster Traum? In ihrem Interview im SonntagsBlick gab Beatrice Egli (30) viel von sich preis – und nahm auch in Sachen Sex kein Blatt vor den Mund. «Von One-Night-Stands halte ich nicht viel», verriet die Schlagersängerin. Doch: «Ich habe die Erfahrung aber auch schon wenige Male gemacht.»

Mit diesen Worten sorgt Egli für ordentlich Gesprächsstoff. Denn während manche Leser sie für ihre Ehrlichkeit loben, finden andere wiederum, sie gehe mit dieser Beichte zu weit. Ein Leser gibt sich enttäuscht: «One-Night-Stands hätte ich nicht von ihrer erwartet.» Ein weiterer Kommentar beschreibt Eglis Offenheit als «ziemlich primitiv».

«Beatrice Egli ist eine ganz tolle Frau»

Zu viele Sorgen muss sich der Schlager-Star allerdings nicht machen. Denn viele ihrer Fans stärken ihr den Rücken! «Beatrice Egli ist eine ganz tolle Frau, daher hat sie auch ganz viele Neider und Neiderinnen», erklärt sich ein Leser die vielen Negativ-Kommentare. Ein anderer Leser findet, Egli sei «wenigstens ehrlich». Und: «Beatrice ist eine Hammer-Frau!» (klm)