Zwei BLICK-Leser verbringen gerade ihre Ferien im Hotel Limak in Nordzypern am Bafra-Strand. «Wir haben das Hotel gebucht, weil es so schön neu ist. Es ist toll für Familien mit Kindern», schwärmen sie.

Doch statt ruhiger Ferien gab es am Samstag eine grosse Überraschung! It-Girl und DJane Paris Hilton (37) tauchte plötzlich im Hotel auf. «Wir wussten nichts davon, das war ein absoluter Zufall.» Der Grund für Paris' Besuch: Sie legte auf einer Party am Samstagabend in dem Luxus-Hotel auf. Klar, dass unsere Leser sich diesen Auftritt nicht entgehen lassen wollten.

«Paris hat ständig Selfies gemacht»

Doch der Auftritt der Hotelerbin sei enttäuschend gewesen. «Sie hat keine DJ-Qualitäten. Es gab keine Übergänge zu den anderen Songs. Es war einfach Funkstille oder es gab kleine Patzer», so der Leser. Und weiter: «Sie war ständig am Handy und hat Selfies gemacht und das Publikum gefilmt.»

Trotzdem dauerte die Party bis in die frühen Morgenstunden. «Wir hätten nicht gedacht, dass sie so lange auf der Bühne bleibt.» Und gar für Selfies war Hilton noch zu haben. «Sie musste sich aber zuerst parfümieren und ihr Make-up auffrischen.»

Im Winter will Paris Hilton heiraten

Seit Januar ist Paris Hilton mit Chris Zylka (33) verlobt, der sich als Ort für seinen Antrag eine Skipiste in Aspen (USA) ausgesucht hatte. Im November will das Paar dann in Beverly Hills vor den Traualtar treten. Partyplanerin Collin Cowie verriet der «Sun»: «Paris liebt Partys. Diese soll ohne Zweifel die unvergesslichste von allen werden.» Paris wünsche sich eine Wintermärchenhochzeit.

Insgesamt sei es ein tolles Erlebnis gewesen, Paris live zu erleben, meinen die BLICK-Leser. Denn abgesehen von ihren fehlenden Qualitäten als DJane «wirkte sie richtig sympathisch».