Seit dem Tag ihrer Magenkrebs-Diagnose teilte die Bloggerin Kyrzayda Rodriguez (†40) offen ihren Kampf gegen die Krankheit mit ihren knapp 500'000 Instagram-Anhängern. Am Sonntag, weniger als ein Jahr nachdem sie erfahren hat, dass sie Krebs hat, verlor sie den Kampf gegen die Krankheit. Sie wurde nur 40 Jahre alt.

«Der Himmel hat einen Engel gewonnen. Wir lieben dich für immer!»

«Du warst jemand, der so viele Menschen auf der ganzen Welt inspiriert hat», schrieben Rodriguez' Angehörige auf Instagram. «Du warst nicht nur eine Ikone, du warst eine wunderbare Tochter, Mutter und Freundin. Unsere Herzen sind gebrochen, dich gehen zu sehen. Aber wir wissen, dass du keine Schmerzen mehr hast und dich ausruhen kannst», heisst es in dem emotionalen Statement weiter.

Mit den traurigen Worten: «Der Himmel hat einen Engel gewonnen. Wir lieben dich für immer!», endet die Nachricht über den Tod der Bloggerin. Kyrzayda Rodriguez hinterlässt eine erwachsene Tochter.

Obwohl sie von der Chemo geschwächt war, ihr die Haare ausgefallen waren und sie wusste, dass sie bald sterben würde, postete sie fast täglich Outfit- und Styling-Inspirationen. Sie wollte ihre Follower wissen lassen, dass sie nicht aufgibt. Wenige Tage vor ihrem Tod schrieb die Bloggerin: «Nur ein paar Tage vor der New York Fashion Week und ich habe immer noch nicht entschieden, ob ich dieses Jahr teilnehmen werde. Meine Garderobe habe ich aber bereit, für den Fall der Fälle!»

Rodriguez beschloss selbst, die Chemo-Behandlung zu beenden

Im August kündigte die gebürtige Dominikanerin ihren Instagram-Fans an, dass sie ihre Chemo-Behandlung beenden würde. Ihre positive Einstellung versuchte sie jedoch aufrechtzuerhalten: «Die Chemo und Strahlung werden eingestellt, weil es nicht so funktioniert, wie ich es mir erhofft hatte. Ich habe beschlossen, diese Behandlungen zu beenden, damit ich den Rest meiner Zeit mit meinen Freunden und meiner Familie geniessen kann, so schmerzfrei wie möglich», verkündete Rodriguez.

Seit dem Tod der Bloggerin posten viele ihrer Fans Beileidsbekundungen in den sozialen Netzwerken. Viele bedanken sich bei ihr für den Lebensmut, die Fashion-Inspirationen und den Kampfgeist, den sie an ihre Anhänger weitergab. «Der Himmel hat heute einen sehr stilvollen Engel bekommen», schreibt ein Twitter-Nutzer. «Du warst die wahre Definition einer Inspiration. Und ein Kämpfer, der einem ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert hat», verabschiedet sich eine Instagram-Followerin. (euc)