Der Kalender zeigt Mai. Im Fussball der Monat der Entscheidungen, überall stehen die Ligen in den Endphasen. Nur noch drei, vier Wochen – dann ist die Saison 2017/18 Geschichte.

In der Challenge League sind noch fünf Runden ausstehend. Nur noch fünf Spiele für den FC Schaffhausen, eine ganz spezielle Null zu halten. Der Tabellen-Zweite hat die ganze Saison noch kein einziges Mal Unentschieden gespielt!

18 mal bejubeln die Mannen in Gelb-Schwarz diese Saison einen Sieg.  (KEY)

Verrückt, aber wahr: Schaffhausen teilte an den bisherigen 31 Spieltagen noch nie die Punkte. 18 Siegen stehen 13 Niederlagen gegenüber. Kein Remis in zehn Monaten. Auch für die Spieler eine rätselhafte Bestmarke. «Bei uns scheint es nur Top oder Flop zu geben», sagt Fanliebling Faruk Gül mit einem Schmunzeln.

Der FCS ist die einzige Profimannschaft in ganz Europa ohne Unentschieden. «Härtester Verfolger» in dieser irren Statistik? Braga in Portugal mit 2 Remis in 32 Spielen.

Selbst in den Ligen mit Saisonstart im Frühling wie Norwegen, Georgien oder Moldawien haben die meisten Klubs schon Remis eingefahren.

Übrigens: Im neuen Lipo-Park gabs sogar seit über einem Jahr kein Remis mehr. Das einzige Heim-Unentschieden im Neubau geschah im März 2017 gegen Le Mont – zwei Wochen nach der Stadioneröffnung.