Er war der FCB-Königstransfer: Silvan Widmer (25) kam Mitte Juli von Udinese nach Basel. Wie der ganzen Mannschaft lief es auch dem Nationalspieler zu Beginn nicht wunschgemäss. Unter Marcel Koller nähert er sich langsam seinem normalen Leistungsvermögen.

«Ich bin noch nicht bei 100 Prozent», sagt Widmer. Dass er die Vorbereitung nicht mitgemacht habe, sei keine Entschuldigung, «aber die Eingewöhnung braucht schon Zeit. Ich merke, dass ich immer näher an 100 Prozent komme und hoffe, dass ich gegen Arnheim ein Topspiel zeigen kann.»

Gegner Arnheim hat am Sonntag gegen Groningen 5:1 gewonnen. Koller: «Auch wir haben dreimal hintereinander gesiegt. Es könnte ein gutes Spiel werden.»