BLICK: Ancillo Canepa, welche Gegner wünschen Sie sich für die Europa League?
Ancillo Canepa:
Am liebsten Gegner aus England und Deutschland. Nur nicht wieder Villareal.

Welche Gegner wünscht sich Heliane?
Chelsea.

Welche Städte würden Sie besonders reizen?
Mit dem FCZ waren wir noch nie in England, also London

Was sind Ihre Zielvorgaben für die Europa League?
Überwintern, keine Frage.

Bei der Auslosung zur Champions League haben Sie damals spontan den Pokal umarmt. Muss sich auch der Europa-League-Pokal vor Ihnen in Acht nehmen?
Das mache ich nur mit dem Champions-League-Pokal

Hat Ihnen die Geschichte um Michi Frey eigentlich die Ferien versaut?
Nicht versaut, aber etwas Zeit gekostet.

Sind Sie enttäuscht?
Nächste Frage.

Sind Spieler immer am längeren Hebel?
In der Regel haben wir mit unseren Spielern ein partnerschaftliches Verhältnis, welches auch die Einhaltung von Verträgen beinhaltet.

Man hätte sein Verhalten auch als Arbeitsverweigerung oder Erpressung auslegen können. Einverstanden?
Einverstanden.

Dwamena weg, Frey weg. Ceesay kommt. Reicht ein neuer Stürmer? Oder wird der FCZ nochmals aktiv?
Wir haben mehrere Spieler, die auf dieser Position spielen können.

Ein Name wie Lord Bendtner hätte Spektakel garantiert. Einverstanden?
Wir haben schon genug Spektakel, das Nerven kostet.

Ist er kein Thema? Und warum?
Nein, weil wir andere Alternativen geprüft haben.

BLICK tickert die Auslosung ab 13 Uhr!