Nein, wie ein typischer Journalist sieht er nicht aus. Die Sonnenbrille hat er auch drinnen montiert, seine Postur erinnert eher an einen Boxer, die Stimme ist tief, der Mann wäre eine gute Besetzung in einem Mafia-Streifen.

Als FCB-Trainer Marcel Koller sagt, dass Apollon Limassol über mehr Erfahrung verfüge als der FCB, grätscht er dazwischen und fragt den Dolmetscher, ob dieser richtig übersetzt habe. «Ja», antwortet Koller. «Apollon habe ältere Spieler im Kader als der FC Basel.» Und darum mehr Erfahrung.

Nun ist der «Journalist», der sich später als Sicherheitschef von Apollon entpuppt, nicht mehr zu bremsen. «Aber Basel hat die letzten Jahre immer in der Champions League gespielt und deshalb mehr Erfahrung als Limassol.» «Nein», sagt Koller. Er habe eine junge Mannschaft und bleibe bei seiner Meinung.

Die Zahlen geben dem FCB-Trainer recht: Das Durchschnittsalter des Apollon-Kaders beträgt 25,8 Jahre, jenes der Basler 23,9.