Erst wollte der VfB Stuttgart vier Millionen Euro bezahlen und Florent Hadergjonaj bekundete offen seinen Willen, zu den Schwaben wechseln zu wollen. Sein Klub Ingolstadt wollte mehr Geld - und suspendierte den Rechtsverteidiger bis zum Ende der Transferfrist am 31. August.

Der Absteiger in die 2. Bundesliga gibt ihn nun wohl frei! Nach BLICK-Informationen steht Hadergjonaj vor einem Wechsel zu Huddersfield. Der Premier-League-Aufsteiger - er ist offenbar bereit, ihn mit Kaufoption auszuleihen - startete sensationell mit zwei Siegen in die neue Saison. Auch Hoffenheim und Augsburg sind interessiert, aber einiges spricht dafür, dass Hadergjonaj in den nächsten 24 Stunden nach England wechselt.

Hadergjonaj wäre neben Granit Xhaka (Arsenal), Xherdan Shaqiri (Stoke), Edimilson (West Ham), Shani Tarashaj (Everton) und Eldin Jakupovic (Leicester) der sechste Schweizer in der Premier League.