Unser WM-Gegner Brasilien BLICK zu Besuch in den Favelas von Rio

22:10 | 09.06.2018

Die Schweizer Nati spielt an der WM zuerst gegen Brasilien. BLICK war in den Favelas von Rio, wo Fussball die einzige Chance für Kinder ist.

Die Kinder in der Favela Complexo do Alemão wachsen zwischen Armut und Bandenkrieg auf.   (TOTO MARTI)
1 / 34
Der Complexo do Alemão ist eine der grössten und gefährlichsten Favelas in Rio.   (TOTO MARTI)
2 / 34
Der Fussball ist in den Favelas von Rio die einzige Chance für Kinder.   (TOTO MARTI)
3 / 34
Die Kids geben alles für das runde Leder.   (TOTO MARTI)
4 / 34
Naldo (11) will Fussballprofi werden – oder Arzt.   (TOTO MARTI)
5 / 34
Dort trifft BLICK auf Jorginho, Weltmeister 1994.   (TOTO MARTI)
6 / 34
«Wir brauchen keine Neymars», sagt Jorginho. «Wir brauchen gute Bürger!»   (TOTO MARTI)
7 / 34
Jorginho führt im Stadtteil Guadeloupe eine Schule.   (TOTO MARTI)
8 / 34
Jorginho ist im Elendsviertel Guadeloupe aufgewachsen.   (TOTO MARTI)
9 / 34
Heute führt er dort eine Schule.   (TOTO MARTI)
10 / 34
Jorginho posiert mit den Kids.   (TOTO MARTI)
11 / 34
Jorginho mit einem seiner Schüler:   (TOTO MARTI)
12 / 34
«In Brasilien regiert nicht die Regierung, sondern die Korruption.»   (TOTO MARTI)
13 / 34
Weltmeister Jorginho hebt den Pokal in die Höhe.   (TOTO MARTI)
14 / 34
Der Traum vom Fussballprofi ist allgegenwärtig.   (TOTO MARTI)
15 / 34
In Rio lebt jeder vierte Bewohner in einer der über 1000 Favelas.   (TOTO MARTI)
16 / 34
«Wir brauchen keine Neymars», sagt Jorginho. «Wir brauchen gute Bürger!»   (TOTO MARTI)
17 / 34
Die Favela-Kinder sind voll bei der Sache.   (TOTO MARTI)
18 / 34
Auch Paulinho möchte später in Europa spielen.   (TOTO MARTI)
19 / 34
Es herrscht grosse Armut in den Favelas von Rio.   (TOTO MARTI)
20 / 34
Die Favelas gelten als rechtsfreie Räume.   (TOTO MARTI)
21 / 34
Rund sechs Prozent der brasilianischen Bevölkerung leben in solchen Slums.   (TOTO MARTI)
22 / 34
Ein kleiner Bub schaut beim Training zu.   (TOTO MARTI)
23 / 34
Ein Kind verfängt sich beinahe im Netz.   (TOTO MARTI)
24 / 34
Sozialarbeiter Roberto: «Ich will versuchen, den Kindern den richtigen Weg zu zeigen.»   (TOTO MARTI)
25 / 34
Nur wer morgens in der Schule war, darf mittrainieren.   (TOTO MARTI)
26 / 34
Die Kinder im Training.   (TOTO MARTI)
27 / 34
Alles dreht sich um den Fussball.   (TOTO MARTI)
28 / 34
Im Trainingsspiel gehts zur Sache.   (TOTO MARTI)
29 / 34
Die Kinder scheuen keine Zweikämpfe.   (TOTO MARTI)
30 / 34
Voller Einsatz im Training.   (TOTO MARTI)
31 / 34
Dieser Junge schenkt dem BLICK-Fotografen ein Lächeln.   (TOTO MARTI)
32 / 34
Ein paar Kids warten auf ihren Einsatz.   (TOTO MARTI)
33 / 34
Die Brasil-Stars sind für die Kids der Beweis, dass man es von hier zu etwas bringen kann.   (TOTO MARTI)
34 / 34