Um die 15 000 Fans werden heute Abend in St. Gallen im Stadion sitzen. Und unter ihnen wird sich höchstwahrscheinlich auch Stephan Lichtsteiner befinden. Der Nati-Captain muss wohl auf die Tribüne.

Die Uefa veröffentlichte auf ihrer Seite die offizielle Spieler-Liste für Schweiz gegen Island. Darauf fehlt Lichtsteiner – und Kevin Mbabu, der ihn in der Startelf ersetzt, übernimmt dort auch die Nummer 2 des Captains. Man kann also davon ausgehen, dass Lichtsteiner gegen Island nicht dabei ist, wenn sich nicht noch kurzfristig ein Spieler krankheitshalber abmeldet.

Auf der Spielerliste für das Spiel gegen Island ist der Arsenal-Söldner nicht zu finden.  (uefa.com)

Damit ist auch klar, dass im ersten Heimspiel nach der Doppeladler-Affäre Granit Xhaka (25) die Nationalmannschaft als Captain aufs Spielfeld führen wird. Trainer Vladimir Petkovic stellt ihn in der Hierarchie über Yann Sommer.