Das Top-Team des 3. Spieltags Diese Spieler haben der brutalen Hitze getrotzt

21:42 | 05.08.2018

Ob eiskalter Torschütze oder Penalty-Killer – diese Spieler haben bei Tempraturen über 35 Grad geglänzt. BLICK präsentiert das Top-Team der 3. Super-League-Runde.

Das Top-Team zum Durchklicken: Jonas Omlin (FC Basel): Er hält zwei Penaltys und einen Freistoss überragend.   (Melanie Duchene)
1 / 11
André Neitzke (FC Sion): Der Sion-Innenverteidiger hat gegen Xamax seine Abwehr im Griff. Bereitet zudem das 2:0 vor.   (VALENTIN FLAURAUD)
2 / 11
Simon Grether (FC Luzern): Der FCL-Verteidiger spielt hinten souverän und bringt nach vorne viel Druck über die Seite.   (Martin Meienberger/freshfocus)
3 / 11
Kevin Mbabu (YB): Würde er noch gehen, wäre das für YB der schlimmstmögliche Verlust. Gewinnt praktisch alle Zweikämpfe. Rettet bei der grössten FCZ-Torchance von Winter. Auf und ab und auf und ab der Linie entlang. Da kommt man mit Zuschauen kaum mehr mit.   (Keystone)
4 / 11
Pascal Schürpf (FC Luzern): Der FCL-Flügel braucht zwar seine Zeit, ins Spiel zu finden. Trifft dann aber zweimal und entscheidet damit die Partie.   (Urs Lindt/freshfocus)
5 / 11
Pajtim Kasami (FC Sion): Der Sittener war laufstark und offensiv stets sehr präsent. Er leitete mit seinen zwei Toren kurz vor der Pause den Sieg der Walliser ein.   (VALENTIN FLAURAUD)
6 / 11
Stjepan Kukuruzovic (FC St. Gallen): Zwei Tore, ein Assist – ein erstklassiger Auftritt des St. Galler Mittelfeldspielers   (Benjamin Manser)
7 / 11
Miralem Sulejmani (YB): Das ging ja wieder Ruki-Zuki dank Zuki. Nach 12 Minuten spitzelt der Serbe das 1:0. Dann bucht er zwei Zuckerassists. Dazwischen ist eine leichte Tendenz zu Hochnäsigkeit auszumachen...   (PETER KLAUNZER)
8 / 11
Christian Fassnacht (YB): Ein Tor, blitzsauber, dazu der genau getimte Assist auf Nsame zu dessen 4:0. Fasi ist eine Bank.   (ALESSANDRO DELLA VALLE)
9 / 11
Albian Ajeti (FC Basel): Der FCB-Stürmer hat bei allen drei Toren seine Füsse im Spiel. Starker Auftritt!   (Melanie Duchene)
10 / 11
Cedric Itten (FC St. Gallen): Trifft trocken zum 1:0, hält viele Bälle und legt sie immer wieder klug ab.   (Benjamin Manser)
11 / 11