Selten war eine Sache so klar wie bei FCB-Topskorer Shkelzen Gashi. Zwei Doppelpacks schnürte er im März gegen Thun und Luzern. Wie wichtig der Liga-Topskorer (21 Tore) für den Meister ist, zeigte sich auch vergangenen Monat. Nur einmal traf Gashi in den März-Spielen nicht. Prompt gab es für den FCB in St. Gallen nur ein 2:2.

Logisch, dass ihn die BLICK-Leser jetzt auch zum Fussballer des Monats gewählt haben. 49 191 Leser haben abgestimmt. 23 412 gingen davon an den Mann mit dem Vollbart. Der Beweis: Gashi hat sich seit seinem Wechsel von GC ans Rheinknie endgültig in die Herzen der FCB-Fans geballert.

Auf Rang 2 folgt wie auch in der Topskorer-Liste YB-Bomber Guillaume Hoarau. Der Franzose traf im März sogar fünf Mal. In der Abstimmung gab es für ihn aber nur rund halb so viele Stimmen (12 438) wie für FCB-Knipser Gashi.