Thun dominiert das Top-Team Das ist das Top-Team der 6.Runde

08:08 | 03.09.2018

Klicken Sie sich durch die Bilder des Top-Teams der 6.Runde

Das Top-Team der 6. Runde: Mirko Salvi (Luzern): Verhindert mit einer Wahnsinns-Parade gegen Pinga das 0:2.  (freshfocus)
1 / 11
Roy Gelmi (Thun): Schnörkellos, mit grosser Laufbereitschaft macht er seinem Gegenspieler das Leben schwer.  (geisser)
2 / 11
Mijat Maric (Lugano): Der Lugano-Abwehrchef wird in der 2. Minute von Schönbächler am Kopf getroffen, hält danach trotzdem die Defensive zusammen.  (Keystone)
3 / 11
Kevin Mbabu (YB, links): Bleibt YB erhalten. Spielt er so wie gegen Sion, wird er den Bernern noch viel Freude bereiten.  (freshfocus)
4 / 11
Christian Fassnacht (YB): Der YB-Profi ist in der Offensive stets präsent und macht mit seinem Doppelpack den 6. Saisonsieg der Berner perfekt.  (Keystone)
5 / 11
Vincent Sierro (St.Gallen): Praktisch ohne Ballverlust. Stark.  (Keystone)
6 / 11
Dennis Hediger (Thun): Der Thun-Captain ist wie immer ein Agressivleader. Verliert kaum einen Zweikampf.  (freshfocus)
7 / 11
Pascal Schürpf (Luzern): Am Samstag Vertrag beim FCL verlängert, einen Tag später schiesst er in letzter Sekunde gegen GC das 2:1-Siegestor.  (Keystone)
8 / 11
Miroslav Covilo (Lugano, rechts): Er kam, sah und siegte: Der Lugano-Neuzugang braucht nur 44 Minuten für sein erstes, entscheidendes Tor in der Schweiz.  (freshfocus)
9 / 11
Dejan Sorgic (Thun): Thuns Mittelstürmer hat genau eine Chance. Die verwandelt er eiskalt, mit einem satten Flachschuss in die weitere Ecke.  (freshfocus)
10 / 11
Cedric Itten (St.Gallen): Müht sich ins Spiel. Trifft dann mit einem fulminanten Kopfball und legt das 3:2 von Kutesa beispielhaft vor.  (freshfocus)
11 / 11